Aquarien, deren Bewohner und mehr
  BU Orange-Zwergkrebse CPO
 

 Cambarellus Patzcuarensis sp. Orange) - CPO -Orange-Zwergkrebse

Cambarellus Patzcuarensis haben ihren natürlich Lebensraum im Lago Patzcuarensis in Mexiko, einem in 2000 m Höhe gelegenem Kratersee mit Wassertemperaturen zwischen 15 und 25°C. In Deutschland sind sie auch als Gestreifte Zwergflusskrebse bekannt.

Cambarellus Patzcuarensis sind in der Natur meist graubraun mit schmalen, dunkelbraune Längsstreifen. Sie ähneln Cambarellus Montezumas und Cambarellus Shufeldtii.

Die besonders schöne kräftige leicht marmorierte orange Färbung der Orange Zwergkrebse ist eine besondere Zuchtform. In der Natur würde diese Signalfarbe den Tieren schnell zum Verhängnis werden.

Wie die meisten Cambarellus-Arten werden männliche Tiere bis zu dreieinhalb Zentimeter und weibliche Tiere bis zu vier Zentimeter groß.

Alles über Haltung, Ernährung, Vermehrung etc. findet Ihr auf meiner

Cambarellus Hauptseite

 


zum Vergrößern auf das Bild klicken

Links:
Männlicher
Cambarellus Patzcuarensis
sp. Orange

ca. 3,5 cm lang,
schlank mit schlanken Scheren

 


zum Vergrößern auf das Bild klicken

Die orange Färbung ist stabil und wird weiter vererbt. Nur die Intensität des orangen Farbtons kann mit zunehmendem Alter, nach Häutungen und abhängig von der Umgebung schwanken.

Ein besonderes Farbfutter zur Erhaltung des Farbtons ist, im Gegensatz zu manchen Garnelenarten, nicht erforderlich. Gelegentliches Füttern mit karotinhaltigem Futter verstärkt aber den orangen Farbton.


zum Vergrößern auf das Bild klicken

CPOs sind neugierig, sehr lebhaft und die agressivste meiner Cambarellus-Arten. Es gibt bei ihnen deshalb viel zu kucken.
 
Trotz ihrer größeren Aggressivität sind sie keine aktiven Jäger. Sie verschaffen sich in ihrer Umgebung zwar schnell Respekt, verfolgen aber keine Tiere oder lauern ihnen auf. Aus Reflex wird aber schonmal nach einem vorbei schwimmenden Fisch gezwickt.

Rechts: Oranges Love
Videospielzeit: 2:08 Minuten


Bei der Fortpflanzung verzichten Cambarellus auf jegliche Paarungsrituale. Das Männchen dreht das Weibchen auf den Rücken und hält es mit seinen Scheren fest. In dieser Stellung verharren die beiden einige Zeit. Währendessen heftet das Männchen ein Spermapaket an die weibliche Geschlechtsöffnung.



Musik: Carlos & Miguel, Josepha, Marquise (http://www.jamendo.com/de/album/22713)



Junge Cambarellus Patzcuarensis
sp. Orange
zum Vergrößern auf das Bild klicken


 

 
  Seit der Erstellung der Seite am 6.11.08 waren schon 350717 Besucher (1268678 Hits) hier!