Aquarien, deren Bewohner und mehr
  BU Red Rili
 

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili

Red Rili halte ich nicht mehr

Red Rili Zwerggarnelen sind eine Zuchtvariante der Neocaridina denticulata davidi, die aus einer Mutation der Red Fire heraus gezüchtet wurde.

Früher wurden sie als Fehlfarbe ausselektiert. Dann hat sich ein Züchter daran gemacht, aus der Fehlfarbe eine eigene Zuchvariante zu entwickeln. Züchtungsideale sind ein roter Kopf, ein roter Schwanzfächer und ein leicht durchsichtiger milchig weißer Körper.
 

Alles über Haltung, Ernährung, Vermehrung etc. findet Ihr auf meiner

Neocaridina Hauptseite

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili
zum Vergrößern auf das Bild klicken
Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili

Ich habe keine guten Erfahrungen mit meinen Red Rilis gemacht. Mein Nachwuchs entsprach nur am Anfang dem Züchtungsideal. Dann gab es immer mehr Ausrutscher mit roten Streifen oder Flecken auf dem weißen Körper bzw. weißen Flecken am Kopf.

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili
zum Vergrößern auf das Bild klicken

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili

Einige dieser Fehlfarben haben mich einige Zeit besonders fasziniert:  Wie Gletschereis sahen sie aus, durchsichtig mit einem wunderschönen hellblauen Schimmer. Meine Ice Rilis.

Ich möchte Euch keine neue Garnelenvariante vorstellen. Beide Elternteile waren Red Rilis. Ihre Geschwister ebenfalls. Einige wenige, vielleicht ein Prozent, sahen aber aus wie in Gletschern gepresstes Eis - Ice Rilis.

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili
zum Vergrößern auf das Bild klicken

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili
zum Vergrößern auf das Bild klicken

Farbfutter veränderte meine Ice Rilis nicht. Sie behielten unverändert ihre durchsichtig hellblaue Farbe. Doch ihre Nachkommen sahen wieder aus wie Red Rili, jedoch mit zunehmender Fehlfärbung.

Ich hoffe, die heute im Handel erhältlichen ähnlich gefärbten Blue Velvet oder Blue Rili sind genetische stabiler.

Neocaridina denticulata davidi var. Red Rili
zum Vergrößern auf das Bild klicken

Insgesamt haben sich meine Red Rilis Richtung Wildform rückentwickelt. Als ehemalige Red Rilli sind sie nicht mehr zu erkennnen. Die meisten sind heute durchsichtig bräunlich.

Da ich sie nicht in der Toilette verschwinden lassen möchte habe ich für sie einen Gnadenhof in einem eigenen Becken angelegt. In dieses Becken kommen auch anderen Garnelen, die nicht so perfekt gefärbt sind. Zum Glück sind es nicht sehr viele und glücklicherweise vermehren sie sich nicht so stark wie meine anderen Garnelen. Der Bestand in diesem Becken bleibt überschaubar.

 
  Seit der Erstellung der Seite am 6.11.08 waren schon 350717 Besucher (1268753 Hits) hier!